Risultati ricerca
Italiano
Scegli per Categoria
    Menu Close
    Codice (SKU): 9788865241134
    banner
    €8,00
    €7,20
    i h
    Disponibilità: Immediata
    Während die kritische Geschichte einiger Künstler uns so leuchtend und konstant wie der Nordstern scheint, läuft die von anderen durch abwechselnde Phasen von Glück und Verdunkelung. Die Gestalt von Sandro Botticellis ist aus dieser Sicht vorbildlich. Er wurde in seiner Zeit sehr bewundert, so dass er unter den Malern erschien, die nach Rom gerufen wurden, um die erste Dekoration der Sixtinischen Kapelle durchzuführen. Mit dem Tod von Lorenzo der Prächtige wurde er aber fast vergessen.
Nur im Jahr 1908, mit seiner monumentalen Monographie, bracht der große anglo-florentinische Gelehrte und Sammler Herbert Horne den Prozess der kritischen Neubewertung in Gang, wodurch wir heute den Künstler wieder in den Platz, der ihm zusteht, stellen können. So der Frühling, Die Geburt der Venus und Pallas und der Zentaur, Werke aus der brillantesten Zeit, haben sich, in ihrer absoluten Schönheit, zu Meisterwerken des menschlichen Geistes erhoben.
     
     
    Weitere Titel der Reihe Die Wege der Kunst:

    BERNINI Die Wege der Kunst - BUCH
    BOTTICELLI Die Wege der Kunst - BUCH
    CARAVAGGIO Die Wege der Kunst - BUCH
    GIOTTO die Wege der Kunst - BUCH
    LEONARDO Die Wege der Kunst - BUCH
    MICHELANGELO Die Wege der Kunst - BUCH
    RAFFAEL Die Wege der Kunst - BUCH
    SIXTINISCHE KAPELLE Die Wege der Kunst - BUCH

    Specifiche di prodotto
    Argomenti Arte / Archeologia
    Argomenti Libri fotografici
    Autore Montrésor Carlo
    Lingua prodotto Deutsch
    N. Pagine 80
    Copertina Brossura
    Anno di pubblicazione 2010
    Dimensioni cm 18x25,5 (7,1x10 in)
    0.0 0
    Scrivi una recensione Close
    • Solo gli utenti registrati possono scrivere recensioni
    *
    *
    • Pessimo
    • Eccellente
    *
    *
    *
    Während die kritische Geschichte einiger Künstler uns so leuchtend und konstant wie der Nordstern scheint, läuft die von anderen durch abwechselnde Phasen von Glück und Verdunkelung. Die Gestalt von Sandro Botticellis ist aus dieser Sicht vorbildlich. Er wurde in seiner Zeit sehr bewundert, so dass er unter den Malern erschien, die nach Rom gerufen wurden, um die erste Dekoration der Sixtinischen Kapelle durchzuführen. Mit dem Tod von Lorenzo der Prächtige wurde er aber fast vergessen.
Nur im Jahr 1908, mit seiner monumentalen Monographie, bracht der große anglo-florentinische Gelehrte und Sammler Herbert Horne den Prozess der kritischen Neubewertung in Gang, wodurch wir heute den Künstler wieder in den Platz, der ihm zusteht, stellen können. So der Frühling, Die Geburt der Venus und Pallas und der Zentaur, Werke aus der brillantesten Zeit, haben sich, in ihrer absoluten Schönheit, zu Meisterwerken des menschlichen Geistes erhoben.
     
     
    Weitere Titel der Reihe Die Wege der Kunst:

    BERNINI Die Wege der Kunst - BUCH
    BOTTICELLI Die Wege der Kunst - BUCH
    CARAVAGGIO Die Wege der Kunst - BUCH
    GIOTTO die Wege der Kunst - BUCH
    LEONARDO Die Wege der Kunst - BUCH
    MICHELANGELO Die Wege der Kunst - BUCH
    RAFFAEL Die Wege der Kunst - BUCH
    SIXTINISCHE KAPELLE Die Wege der Kunst - BUCH

    Specifiche di prodotto
    Argomenti Arte / Archeologia
    Argomenti Libri fotografici
    Autore Montrésor Carlo
    Lingua prodotto Deutsch
    N. Pagine 80
    Copertina Brossura
    Anno di pubblicazione 2010
    Dimensioni cm 18x25,5 (7,1x10 in)